Einladung zur Generalversammlung 2018

Einladung zur Generalversammlung 2018

Zu unserer Jahreshauptversammlung am 25.10.2018, um 19:00 Uhr im Nebenraum des Römerbads (Jockgrimer Str. 1) lade ich Sie hiermit ein.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Einleitung
2. Totengedenken
3. Bericht des 1. Vorsitzenden
4. Bericht des Schriftführers
5. Bericht Kassenwartin
6. Bericht Kassenprüfer
7. Aussprache zu den Berichten
8. Entlastung des Vorstands
9. Einblick des neuen Reiseprogramms 2019
10. Verschiedenes, Wünsche, Ausblick

Auf eine rege Teilnahme an unserer Jahreshauptversammlung freuen wir uns:
Hier kann jeder den Verein aktiv mitgestalten. Unser Verein steht vor neuen Aufgaben – diese wollen wir mit allen Mitgliedern gestalten.

Mit sportlichen Grüßen
Rheinzaberner Ski & Snowboard Club e.V.

Gez. Silvio Graf

Read More Einladung zur Generalversammlung 2018

Herbstwanderung 2018

Einladung zur Herbstwanderung 2018

 

 

 

Hallo liebe Mitglieder und Freunde,
hiermit möchten wir Euch zu unserer diesjährigen Herbstwanderung einladen:

— Samstag, 13.10.2018 —

Abfahrt – Rheinzabern nach Hauenstein:
9:30 Uhr Sparkasse
9:40 Uhr evangelische Kirche

Rückfahrt nach Rheinzabern:
18:15 Uhr

Die reine Wanderzeit beträgt ca. 2,5 – 3 Stunden / ca. 8 km
Alle Wege sind familienfreundlich und auch für Kinder und Kinderwägen geeignet. (Spielplätze an den Hütten vorhanden)

Um besser planen zu können bitten wir um
Anmeldung bis zum 5.10.2018 bei:

Steven Wahrheit, Tel. 0176 – 23948516
Dennis Kern, Tel. 0176 – 66886145
Mail: info@rsc-rheinzabern.de

Ablauf:
Treffpunkt bzw. Abholung durch den vom Verein organisierten Reisebus ist an der Sparkasse und an der evangelischen Kirche in Rheinzabern.

Wir fahren gemeinsam mit dem Bus nach Hauenstein zum Parkplatz am Paddelweiher und starten dort unsere Tour durchs Grüne.
Vorbei an der Queichquelle und dem Naturdenkmal „dicke Eiche“ geht es hoch zum gleichnamigen PWV Wanderheim.
Nach der Mittagspause erfolgt dann der Rückweg übers Winterkirchel zum Abschluss zur Hütte am Paddelweiher.

Infos zu den Hütten:
http://palzpix.de/dicke-eiche-huette.html .
https://www.paddelweiher.de/

Kosten:
Mitglieder sind kostenfrei,
für alle Freunde / Nichtmitglieder liegt der Unkostenbeitrag bei 5€
(wird im Bus eingesammelt).

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen!

Rheinzaberner Ski- & Snowboard-Club e.V

Read More Herbstwanderung 2018

Kinder- und Jugendfahrt zum Feldberg am 17.02.2018 – Rheinzaberner Ski- & Snowboard-Club e.V.

Die jüngere Generation ist uns wichtig. Daher bieten wir am Samstag dem 17.02.2018 – zum Feldberg/Schwarzwald einen Kids Trainings Day an.
Teilnehmen können alle Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene als Begleitung.
An diesem „Kids Trainings Day“ steht die Aus- und Weiterbildung unseres Skinachwuchses im Vordergrund. In verschiedenen Lerngruppen, je nach Vorwissen und Können, erlernen sie spielerisch Skifahren. Währenddessen können Eltern selbst die Piste genießen.

Treffen der Teilnehmer 06:30 Uhr – Betriebshof Fichtenkamm Reisen
Abfahrt: 07:00 Uhr
Rückfahrt: 16:30 Uhr
Leistungen: Busfahrt, RSC Vesper, Skikurse.
Preis Busfahrt – hin & zurück inklusive RSC Vesper:
Kinder bis 13 Jahre 5,-€
Kinder 13-17 Jahre 24,-€
Erwachsene 29,-€
Unsere Kinder- und Jugendskikurse sind kostenfrei und werden je nach Anzahl der Teilnehmer eingeteilt/durchgeführt.

Die Kosten für Erwachsenkurse, je nach Anzahl der Anmeldungen: 10,- bis 20,-€

Weiter Infos und Anmeldung bei Petra Schmitt: 0178 6076289 oder
pet.schmitt@t-online.de
Anmeldungen sind bis zum 16.02.2018 möglich.

Auch kurzfristig ist noch eine Mitgliedschaft im RSC möglich. Mitgliederantrag unter: https://www.rsc-rheinzabern.de/downloads/ – Einzelmitgliedschaft 14-21 Jahre: 7,-€,
über 21 Jahre: 14,-€ und Familien mit Kindern(bis 14 Jahre): 23,-€ jährlich.

Read More Kinder- und Jugendfahrt zum Feldberg am 17.02.2018 – Rheinzaberner Ski- & Snowboard-Club e.V.

Familienskifreizeit des Rheinzaberner Ski- & Snowboard-Club e.V.

„47 Mal Super“, war die Aussage aller Teilnehmer an den  „Verwöhntagen“ am Fuße des Wilden Kaisers (A) vom 05.01.-09.01.2018 – als Familienfahrt des Rheinzaberner Ski- & Snowboard-Club e.V.

Eine reibungslose Anfahrt mit einer Brotzeit bei Ankunft am Hotel „Alpin“ in Scheffau und die gelöste Stimmung während der Fahrt, bildeten einen guten Anfang für die 3 ½ Skitage im Skigebiet „Wilder Kaiser“. Nach dem Bezug der reservieret Zimmer nutzen einige Teilnehmern den Nachmittag für die ersten Abfahrten. Andere trafen sich zum Schwimmen oder Saunieren im Hotel. Das erste gemeinsame reichliche Buffet, am Abend, beendete den Anreisetag. Die nächsten drei sonnigen Skitage wurden für die Kinder, in den kostenlosen Skikursen, unter der Leitung der Skilehrer/innen  Herbert Sitter, Anika und Marlene Weber zu Erlebnis und lehrreichen Tagen. Die gute Stimmung und Zusammenhalt unter den Erwachsen Skifahren, auch auf den Pisten“ sorgen jeden Abend für reichlich Gesprächsstoff,  während des Buffets mit hausgemachten Spezialitäten und Getränken. Eva Scherrer, die Organisatorin der “Verwöhnstage“ erhielt von allen Teilnehmern höchstes Lob für die Auswahl diese „perfekten Hotels“ mit seinen Annehmlichkeiten. In nur fünf Minuten erreichten die „Ski-Hasen“  mit einem Skibus Shuttle den Lift in der Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental, dem größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs. Für alle „nichtskifahrenden“ Teilnehmer bot Scheffau und Umgebung  genügend Abwechslung untertage. Auch die schönste Skifreizeit findet ein Ende – und mit der beliebten „Brotzeit“ vor Abfahrt, führte die Rückfahrt, mit einem „kleinen Stau“ zur guten Ankunft in Rheinzabern, beim Reiseunternehmen Fichtenkamm.  Alle Teilnehmer wahren sich bei der Verabschiedung einig: „ Es waren wirklich Verwöhntage“.

Read More Familienskifreizeit des Rheinzaberner Ski- & Snowboard-Club e.V.

Einladung Weihnachtsfeier 2017

Einladung Weihnachtsfeier 2017

Liebe Mitglieder,

wir laden Euch recht herzlich zur diesjährigen Weihnachtsfeier am Sonntag, 10.12.2017 ein.

Ab 17:00 Uhr wollen wir uns im Nebenraum der Turnhalle treffen und gemeinsam essen, trinken und feiern.

Es gibt Ski-Wettbewerbe für die kleinen Sportler,

Vorstellungen unserer Freizeiten sowie Weihnachtsgeschichten und Weihnachtslieder.

Zur Essensplanung bitten wir um Anmeldung bei:

Silvio Graf (1. Vorstand)

Im Steingebiß 44, Rhz

Tel.: 01578 29 39 262

—oder—

Dennis Kern (2. Vorstand)

Taubengarten 12, Rhz

Tel.: 0176 66 88 61 45

—oder per Mail an—

info@rsc-rheinzabern.de

 

Mit winterlichen herzlichen Grüßen freuen wir uns auf unser Treffen

Der Vorstand

Read More Einladung Weihnachtsfeier 2017

Generalversammlung 12.10.2017

Generalversammlung 2017

Gemäß Vereinsrecht erfolgt hiermit unsere förmliche und offizielle Einladung:

Zu unserer Jahreshauptversammlung am 12.10.2017, um 19:00 Uhr im Nebenraum der Turn- und Festhalle lade ich Sie hiermit ein.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Einleitung
2. Totengedenken
3. Bericht des 1. Vorsitzenden
4. Bericht des Schriftführers
5. Bericht Kassenwartin
6. Bericht Kassenprüfer
7. Aussprache zu den Berichten
8. Entlastung des Vorstands
9. Einblick des neuen Reiseprogramms 2018
10. Verschiedenes, Wünsche, Ausblick

Auf eine rege Teilnahme an unserer Jahreshauptversammlung freuen wir uns:
Hier kann jeder den Verein aktiv mitgestalten. Unser Verein steht vor neuen Aufgaben – diese
wollen wir mit allen Mitgliedern gestalten.

Mit sportlichen Grüßen
Rheinzaberner Ski & Snowboard Club e.V.

Read More Generalversammlung 12.10.2017

Rückblick Herbstwanderung 2017

Rückblick Herbstwanderung 2017

Im Frühtau zu Berge…, naja nicht ganz.

Ohne Berge und nicht ganz so früh, der Tau war schon verzogen, gegen 9:30 Uhr an einem wunderschönen Samstagmorgen ging es los zu der diesjährigen Herbstwanderung des RSC.

Der Reisebus holte uns an zwei altbekannten Stationen in Rheinzabern ab. Die erste Ladung Wanderlustige wurden an der Sparkasse aufgesammelt, von dort aus ging es zur zweiten Station an der evangelischen Kirche.

Da es allen noch recht frisch war, kam uns die 40-minütige Busfahrt in Richtung Ramberg gerade recht. Im Bus begrüßte Steven Wahrheit aka RSC-Wanderwart die ca. 45 Teilnehmer und erläuterte kurz die Wanderroute und den groben Tagesablauf. Im Anschluss verteilte er stolz einige „Getriggelde“ unter den Insassen, somit war auch schon gefrühstückt.

Als wir an unserem Ausgangspunkt, dem Waldhaus „drei Buchen“ ankamen hatte auch die Sonne ihr Soll einigermaßen erfüllt. Nur noch kurz ein Gruppenfoto und es konnte losgehen.

Es waren alle Altersklassen vertreten, somit zog sich das Feld der Wandernden ziemlich auseinander. Aber nicht wie zu erwarten – das ältere Semester führte mit deutlichem Abstand. Darum wurde immer etappenweise kurz gewartet bis alle aufgeschlossen hatten.

Nach ca. 1 ½ h erreichten wir das 1. Etappenziel, die „Landauer Hütte“. Hier wurde ausgiebig gegessen und getrunken. Nach einer Stunde Rast machte sich ein Großteil der Gruppe auf zur gut 800 Meter entfernten Burgruine „Neuscharfeneck“. Nach einem moderaten Aufstieg und ein paar Treppenstufen standen wir nun auf dem Aussichtsturm der Burg. Hier gab unser ehemaliger Vorstand und Ehrenmitglied Herbert Sitter einige interessante kulturelle- und geschichtliche Anekdoten zum Besten.  Als wir dann nach ca. einer halben Stunde wieder an der „Landauer Hütte“ ankamen hatte sich der Rest der Gruppe ausgiebig mit der gesellschaftlichen Kultur beschäftigt und es konnte weitergehen.

Nun lag der letzte Abschnitt der Wanderung vor uns. Über einen recht ebenen Wirtschaftsweg ging es eine gute Stunde zurück an unseren Ausgangspunkt. Unterwegs konnten alle die tolle Aussicht genießen und sich gut unterhalten. Hier hielten die Gruppen immer ihr jeweiliges Tempo. Somit war es nicht verwunderlich, dass in einem Abschnitt von ca. 30 Minuten immer wieder kleine Grüppchen zum Abschluss im Waldhaus eintrafen.

Nach einer Stärkung und dem ein oder anderen Schorle, Spezi oder Stein Kaltgetränk ging es dann um 18:00 Uhr wieder zurück in Richtung Heimat.

Wie immer war für alle Altersklassen was geboten, von 10 Monaten bis >70 Jahre war alles dabei. Wir können auf einen sehr schönen und abwechslungsreichen Tag zurückblicken.

Dennis Kern

2. Vorstand RSC

Read More Rückblick Herbstwanderung 2017